schliessen

Immobilien Aletsch Arena - Riederalp

Sind Sie gerne mit den Alpin-Ski unterwegs? Kein Problem. Auf der Riederalp, mitten in der Aletsch-Arena vermitteln wir Ihnen Neubauwohnungen an unverbaubarer Lage. Direkt an der Skipiste, in wenigen Schritten zur Luftseilbahn.

Goms - Ihr Langlauf Paradies

Entdecken Sie das Goms im Winter. Eine atemberaubende Landschaft: nicht mit wilden Felsen, sondern mit sanft ansteigenden Bergwäldern. Das Goms erreichen Sie im Winter dank Autoverlad an der Furka innert kurzer Zeit: das Wallis liegt näher, als Sie denken. 

Kühlen Kopf bewahren

Auch ohne Klimaanlage können Sie Ihre Wohnung bei sommerlicher Hitze kühl behalten. Lassen Sie die Hitze draussen - Wohnung abdunkeln. Mit drei Sachen können Sie helfen, die Wohnung kühl zu behalten.

  • Guter Sonnenschutz
  • richtig Lüften
  • Überflüssige Wärmequellen ausschalten

Sonnenschutz von Aussen ist am effektivsten

Jalousien, Fensterläden oder Markisen helfen am effektivsten gegen Die Hitze von aussen. Vor möglichen Veränderungen an der Bausubstanz oder am Erscheinungsbild des Hauses muss in jedem Fall die Erlaubnis des Vermieters oder der STWE-Gemeinschaft eingeholt werden.

Innen können Sie auch mit Vorhängen, Blenden oder Rollos helfen, dass wenig Sonne rein kommt. Helle und reflektierende Rollos reduzieren die Sonneneinstrahlung bis zu 33 %.

Am Abends, in der Nacht oder am Morgen lüften

Richtig lüften heisst bei heissem Wetter spät  am Abend, während der Nacht oder am besten ganz früh am Morgen.  Am besten ist wie immer Querlüften mit weit geöffneten Fenstern und Türen. Und wenn Sie mit Geräten nachhelfen möchten: am besten mit Ventilatoren – Deckenventilatoren sind in südlichen Breitengraden längst weit verbreitet. Diese Geräte verschaffen den Bewohnern ein Gefühl der Frische, brauchen aber viel weniger Strom als Klimageräte.

Überflüssige Wärmequellen ausschalten

Sie sind zwar schön und praktisch.  Aber die Wärme in Gebäuden hängt heute immer mehr auch von all den Geräten ab, wie sie in Büros und auch in Privathaushalten fast dauernd in Betrieb sind: Computer, Bildschirme, TV, Modems, Drucker, Kopiergeräte, Kaffeemaschinen etc. Im Dauerbetrieb bedeutet dies nicht nur einen Verschleiss an Strom, all diese Geräte geben auch viel Wärme ab.